Töpfermarkt

 

Schloss Sommersdorf

 

10km südlich von Ansbach in Mittelfranken

(Ortsteil der Gemeinde 91595 Burgoberbach)

 

 

 

Ab 2019 wird der Sommersdorfer Töpfermarkt von

Stephan Lobensteiner

Kiebitzweg 2

83209 Prien

veranstaltet

Tel. 08051-9649516

www.kunstundhandwerk.info

maerkte-lobensteiner@t-online.de

 

Termin 2019: 18. und 19. Mai

 

 

Töpfermarkt Schloss Sommersdorf 2016

Der stets einmal jährlich an einem Wochenende im Frühling stattfindende Töpfermarkt, auf dem gestandene Töpfer, Keramiker und mit Ton und Porzellan arbeitende Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und natürlich auch aus der nahem Umgebung ihre Arbeiten präsentieren, gehört zu den bedeutenden und herausra-

genden Ereignissen im Großraum westliches Mittelfranken.

Die zwar kleine, doch recht feine Veranstaltung im historischen Ambiente des Sommers-

dorfer Wasserschlosses veranstaltet, setzt ganz auf die Präsentation künstlerischer und handwerklicher Fertigkeiten. Eines der ältesten Handwerke der Menschheit findet hier ein Forum.

Einige der gut 30 Teilnehmer arbeiten ganz bewusst in überkommener Tradition, andere verstehen sich als Kunstschaffende auf der Höhe der Zeit. Sie alle verstehen es dem im Rohzustand doch recht unscheinbaren Stoff Ton in zauberhaft schöne Gegen-

stände zu verwandeln. Die Handwerker und Künstler präsentieren hier in großer Vielfalt klassische Gefäße in modernen Gewändern, mit alten Techniken hergestellte zeitge-

nössische und historische Werke, ganz praktisches oder dekoratives für ein schönes Zuhause.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. 

Töpfermarkt Schloss Sommersdorf 2009

Ort:
Das ehrwürdige und noch heute von der Familie von Crailsheim bewohnte Wasserschloss liegt mit seinem großen Hofareal im zur Gemeinde Burgober-

bach gehörenden Dorf Sommersdorf  am Rand des Altmühltals ca. 12 km südlich der mittelfränki-

schen Residenzstadt Ansbach (ca. 60.000 Einw.). 

 

Töpfermarkt Schloss Sommersdorf 2010

Veranstaltung:
Die Veranstaltung findet auf dem direkt vor dem Schloss gelegenen Hof mit den dazu gehörenden Grünflächen statt.

 

Anreise:
Sommersdorf ist über die A 6 Heilbronn - Nürnberg und die B 13 Ansbach - Weißen-

burg in Bayern und mehrere Staatsstrassen sehr gut erreichbar.

 

Parken:
Im Ort und in Schlossnähe stehen ausreichend kosten-

freie Parkplätze zur Verfügung.

 

Unterkünfte:
Gemeinde Burgoberbach

Ansbacher Strasse 24

91595 Burgoberbach

09805-91910
 
Kunstkeramik- und Töpfermarkt Sommersdorf 2012
Unterkünfte in der Umgebung:
 
Altmühl-Mönchswald-Region östlich Sommersdorf (Weidenbach ca. 5km, Ornbau ca. 8km, Merkendorf ca. 9km, Wolframs-Eschenbach ca.11km, Mittel-Eschenbach ca. 15km)

 

Stadt Herrieden (ca. 7km westlich Sommersdorf)

 

Markt Bechhofen (ca. 5km südwestlich Sommersdorf)

 

Großenried (ca. 2km südlich Sommersdorf)

Gasthof zum goldenen Engel

Gasthof zum roten Ochsen

 

Tourismusverband fränkisches Seenland

Infos zu Schloss finden Sie hier.